Bücher Tag entdeckt

Ich habe diesen Tag bei Corly und Nana entdeckt und fand ihn so cool, dass ich gleich mal mitmachen wollte :]
Also los!


Beschreibe deinen liebsten Lese-Ort.
Ich lese am liebsten auf meinem Sofa. Da ist es am gemütlichsten, ich kann ab und an aus dem Fenster sehen und dort habe ich auch das beste Licht. Es macht mir auch nichts aus woanders zu lesen, aber da kann ich mich einfach am besten entspannen!

Drei Bücher Geständnisse.
1.Bei manchen Büchern kann ich es nicht erwarten und will unbedingt wissen wie sie ausgehen, deshalb lese ich dann ’nur‘ die letzte Seite und kann dann beruhigt weiter lesen.
2.Ich habe keinen Kindle und werde, denke ich, mir auch keinen zulegen.
3. Mir ist es egal, ob Bücher Abnutzungsspuren haben oder nicht. Ein Buch, bei dem man sieht, dass es oft gelesen wurde, ist nun einmal ein gutes Buch :] … nur auf Eselsohren kann ich verzichten ^^

Wann war das letzte Mal, als du bei einem Buch weinen musstest?
Ich habe sicher schon mal bei einem Buch geweint, mir fällt nur nicht mehr ein bei welchem, denn es ist schon eine Weile her. Aber geschluchzt habe ich bei Ich brenne für dich von Tahereh Mafi. Dieser letzte Band hat mich einfach berührt und ich wollte nicht, dass er zu Ende geht.

Wie viele Bücher liegen auf deinem Nachttisch?
Auf meinem Nachttisch liegen keine Bücher, denn ich lese eigentlich nie im Bett. Außerdem ist die Gefahr dann groß, dass meine Katze das Buch runter schmeißt und es durch die Gegend befördert :D, denn das macht sie mit meinen Taschentüchern, immer.

Was ist dein Lieblings-Snack während dem Lesen?
Ich esse und trinke eigentlich nicht beim Lesen, denn ich bin meistens so abwesend, dass ich nichts mehr mitbekomme ^^.  Ansonsten trinke ich nur irgendwas von Starbucks, wenn ich ihn der Bahn lese. 

Nenne drei Bücher, die du jedem weiter empfehlen kannst.
Light&Darkness von Laura Kneidl
Blutrote Küsse von Jeaniene Frost
Verliebt in einen Vampir von Lynsay Sands

Zeige ein Bild von deiner Lieblings-Bücherregalreihe:
wpid-booki.jpg

Schreibe in nur drei Worten, wie viel Bücher dir bedeuten.
Weg zur Freiheit

Erzähle uns dein größtes Lese-Geheimnis.
Für mich ist Lesen Flucht in eine andere Welt, weg von dem Normalen und Alltäglichen. Eine Erlösung von allem Bekannten und von allen Problemen. Mein Ausweg, mein Notausgang.

Das war’s von mir :] eure Franzi 

Advertisements

4 Gedanken zu “Bücher Tag entdeckt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s