Lara Adrian – Das Sehnen der Nacht

Das Sehnen der Nacht ist die, ich glaube, erste Novelle aus der Midnight-Breed-Reihe von Lara Adrian. Die Reihe an sich habe ich noch nicht gelesen, aber der erste Band steht bereits im Regal und zwei weitere Novellen habe ich bereits gelesen (Versprechen der Nacht – hat mir wirklich gut gefallen; Berührung der Nacht – kurzweilig, aber ein Lesevergnügen).

Inhalt: ,,Die Stammesgefährtin Danika ist nach dem Tod ihres Geliebten Conlan in ihre Heimat zurückgekehrt. Als sie nach Schottland reist, erfährt sie durch Zufall von dunklen Machenschaften eines Gangsterbosses. Danika ist fest entschlossen, den kriminellen Vampir zur Rechenschaft zu ziehen. Dabei triffst sie auf dessen Gefolgsmann Brannoc, der ihr unerwartet zur Hilfe kommt –  und ihr Herz nach lager Trauer wieder höher schlagen lässt .. „
Quelle : Buchrückseite

2016-01-12-20.47.20.jpg.jpg

Zum ersten Mal war ich überrascht, als ich bemerkt habe, dass die Novelle an sich nur 97 Seiten hat und der Rest Bonusmaterial und Vorab-Leseprobe. Daher kam nämlich auch mein Gefühl, dass die Geschichte irgendwie gezwungen wirkte, als hätte die Autorin sie aus Platzgründen schreiben müssen, weil das eigentliche Material zu wenig Seiten beanspruchte.
Wie ich oben bereits erwähnt hatte, haben mir die zwei anderen Bände von ihr wirklich gut gefallen, aber dieser hier war die reinste Qual.
Die Handlung verlief, da sie ja nicht einmal 100 Seiten hatte, sehr schnell, ohne, dass sich bei mir ein Gefühl von Spannung aufbaute. So waren mir die Hauptcharaktere Danika und ‚Brannoc‘ auch nicht unbedingt sympathisch und die erotische Szene war wirklich nicht ‚gut‘ gemacht. Die Idee an sich fand ich okay, aber nicht gut umgesetzt.
Alles in allem habe ich mich durch die 97 Seiten gequält, obwohl ich dachte es würde genauso gut werden wie die Folgebände. Nun bin ich aber gespannt wie mir der erste Teil der eigentlichen Reihe gefallen wird und hoffe, dass er besser wird als dieser.
Kennt ihr die Midnight-Breed-Reihe von Lara Adrian und wie findet ihr sie?

Von mir gibt es leider nur 2 von 5 PUNKTEN – es war einfach nicht lesenswert.

 

 

-> Falls ihr Lust habt, schaut euch das Buch doch selber einmal näher an 🙂 Klickt einfach auf diesen Satz. <-

Advertisements

9 Gedanken zu “Lara Adrian – Das Sehnen der Nacht

  1. Ich verwechsle die Autorin ständig. Zuerst dachte ich es ist die selbe wie die von die dreizehnte Fee. Das Buch lese ich nämlich gerade, aber die heißt Julia Adrian. Und die Cover schauen aus, wie die Bücher von Ilona Andrews. ^^ ich bin komplett verwirrt. haha

    Gefällt 1 Person

      1. Ich finde es eigentlich sehr gut. Ich hatte aber jetzt nicht so große Erwartungen an dieses eher kurze Debütbuch. ^^

        Es liest sich wie ein modernes Märchen und hat eine liebenswerte Antiheldin und es auch eher New Adult als ein Jugendbuch. 🙂

        Gefällt 1 Person

  2. Wenn man über den Namen Lara Adrian stolpert… Ich habe die ersten 7 Bände der Midnightbreed-Reihe gelesen und mir haben sie sehr gut gefallen 😀 teilweise ging das mit der Romanze vielleicht schon etwas schnell, aber mich hat das eigentlich nicht gestört (wobei 97 Seiten wirklich etwas kurz klingt…). Schade, dass es dir nicht gefallen hat, vielleicht findest du die Hauptreihe ja besser 🙂
    LG, Karo

    Gefällt 1 Person

  3. Ich hab bis Band 10 gelesen und mag die Serie…allerdings habe ich von Band zu Band mehr das Gefühl gehabt, dass der Erotikfaktor in den Vordergrund rutscht….Viel Erotik ist immer da…aber jetzt wird es mir zu viel….deswegen habe ich die anderen auch noch nicht angeschafft….Aber die ersten Bände fand ich super

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s