Gedankengut zum Monatsende

Ich bin krank. Wann sollte man denn auch sonst krank werden, als 2 Wochen vor den Prüfungen? Deswegen sieht es zum Jahresbeginn auch sehr mau bei mir aus . Nase zu, der Hals schmerzt und trotzdem muss man zur Uni und auf Arbeit. Naja was heißt muss… Ich bin so ein Mensch, dem es schwer fällt nicht zur Arbeit zu gehen, auch wenn es ihm nicht so gut geht. Kennt das auch jemand von euch? Zusätzlich vermeide ich es grundsätzlich zum Arzt zu gehen – Ich gehe nur wenn es wirklich schlimm um mich steht.
-So viel zu meinen Wehwehchen.
Lesen werde ich leider erst wieder ab Februar, was ich möchte. Wenn die Prüfungsphase um ist. Dann habe ich mir vorgenommen viel ‚vor‚zulesen, bis zum Beginn des Sommersemesters. Ab da an wird viel zu tun sein. Mein, voraussichtlich, letztes richtiges Semester – mit den letzten Kursen und richtigen Prüfungen. In meinem eigentlich Letzten sind dann nur noch AQUA und die Bachelorarbeit vorgesehen… Ob das auch wirklich so wird, dass weiß man ja vorher nie! Aber es ist gut es mal ausgesprochen zu haben – dann ist die Motivation da es auch wirklich durch zu ziehen.

Eine Freundin von mir hat mich in dem Bezug ein bisschen mit aufgeregt! Wir haben nämlich erstens über die letzten Semester geredet und was dann kommt, über Praktikumsplätze, den Master und das ganze andere Zeug was einen höllische Angst macht! Danke noch mal dafür :D!
Jetzt habe ich auch angefangen mehr darüber nachzudenken… so ein Mist, das sag ich euch. Ich möchte unbedingt Praktika machen, aber das lässt sich alles nicht so einfach vereinbaren. Selbst wenn nicht Uni ist muss Geld verdient werden um die Kosten abzudecken (Wer hasst das Erwachsenenleben auch in diesem Punkt?!). Also müsste es etwas in meiner Umgebung sein… so viel gibt es da allerdings nicht – nicht im Vergleich zu Städten im Westen (Köln oder Hamburg als Bsp.). Aber dazu vllt ein anderes Mal mehr!

So ihr Verrückten – mehr als 200 von euch Irren folgen mir schon auf meinem Blog! Wie kann das sein  und wann ist das passiert ?! Ein riesiges Danke an euch – für alles! Ich werde mir, wenn ich wieder gesund bin und alles durch ist mit den Prüfungen mal etwas überlegen – FÜR EUCH!

Zuletzt glaube ich wäre es mal eine gute Idee zeitnah herauszufinden, wer den alles zur Leipziger Buchmesse geht! Ich will euch unbedingt kennen lernen – also wer von euch kommt zur Leipziger Buchmesse? 🙂
Jetzt muss ich mich erst einmal fertig machen und gleich geht es zur Arbeit – yippi.

Ein schönes Wochenende meine Lieben,
eure Franzi ❤

 
P.S. andauernd veröffentlicht WordPress meine Beiträge schon bevor sie fertig sind – Technik!
 

Bildquelle : http://easyprint.com/de/blog/wp-content/uploads/2014/12/teaser_wasserfarben_neu.png

Advertisements

12 Gedanken zu “Gedankengut zum Monatsende

  1. Hm… frage mich die ganze Zeit ob der Grimalkin in dem Beitrag irgendeinen versteckten Sinn hat oder bloß deinen Gefühlen Ausdruck verleihen soll. Oder ist das Cheshire Cat?
    Jedenfalls gute Besserung und wegen Leipzig kann sein das ich dieses Jahr das erste Mal fahre, aber ist noch sehr unsicher 🙂 Lg Moana

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s