Mona Kasten – Schattentraum – Vor dem Lichtglanz

-Endlich, der lang ersehnte Abschluss der Schattentraum-Reihe von Mona Kasten. Eine Selfpublisher-Trilogie, die man als Fantasyfan gelesen haben kann! VERSUCHT SPOILER FREI!!-

Quelle: goodreads

Inhalt: Emma muss lernen die Dunkelheit in ihrem Inneren zu beherrschen. Dafür ist sie wortwörtlich einen Pakt  mit dem Teufel eingegangen. Ein Leben am Hof des Königs der Finsternis steht ihr und auch Gabriel bevor, bis sie ihre Macht kontrollieren kann und niemanden mehr verletzt. Aber das zerrt an ihren Nerven und an Gabriels Gesundheit. Leider ist der Dunkelhof mit seinen Bewohnern nicht das einzige Problem, dass die  beiden bewältigen müssen. Auch der Lichthof macht ihnen Ärger. Hin und her gerissen zwischen dem Dunkelsten in ihr und der Liebe zu Gabriel muss sie sich entscheiden. Aber ist wirklich alles so wie es scheint? Ist das Böse wirklich böse? Bald wird Emma bemerken, dass nicht alles Schwarz und Weiß ist…

->Klickt hier auf den Link um euch das Buch zu kaufen, oder mehr Rezensionen zu lesen 🙂

Ich war sehr gespannt auf das Ende dieser Reihe. Die ersten beiden Bände hatten mir schon sehr gut gefallen und eine stetige Weiterentwicklung der Autorin war kaum zu überlesen.
Ihr eigener persönlicher Stil hat sich weiterentwickelt und ausgeprägt.
  Auch die Handlung war vielschichtiger. Das Beschreiben von Emotionen ist ihr auch gut gelungen und ich hatte sogar einmal Tränen in den Augen. Trotzdem finde ich, dass dort noch eine Schippe drauf gelegt werden kann. (Ich hätte bei den teilweise traurigen Begebenheiten lieber öfters ein Tränchen verdrückt).
Die Wahl, nicht nur aus Emmas Perspektive zu schreiben sondern auch aus Gabriels und Belials hat mir sehr gut gefallen, auch wenn ich gerne mehr aus Belials Sicht gelesen hätte. 
An den Charakteren kann und möchte ich nichts aussetzten. Ich habe sie alle in mein Herz geschlossen (& ich mag Belial immer noch am liebsten!!). si_20160322_093837.jpg
Nun etwas mehr zum Inhalt. Ich konnte mir überhaupt nicht vorstellen, wie die Geschichte um Emma und Gabriel weitergeht und endet. Habe mich also einfach in die Geschichte fallen lassen und es hat sich gelohnt. Obwohl es an der ein oder anderen Stelle etwas ‚lahmte‘, war ich den größten Teil der Zeit nicht imstande mit dem Lesen aufzuhören! Es waren zwar keine unfassbar spannenden und unvorhersehbaren Plottwists vorhanden, aber das stört nicht weiter. An manchem Stellen war es zu viel, wie die letzte Seite vor dem Epilog und an manchen fehlte einfach etwas (Emotionen, vielleicht auch die richtigen Worte)! 
Was mir aber am besten gefiel ist die Tatsache, dass es weder ein lästiges und anscheinend fast in jedem Buch enthaltendes Liebesdreieck gab,  noch eine unverständliche  und nervige Liebesbeziehung, die den ganzen Inhalt überschattet. 
Der Epilog hat mir sehr gut gefallen und ich liebte es, auch die düsteren Geschehnisse zu verfolgen, Folter – Schmerz und der Kampf um Selbstbeherrschung.

-Wer nicht gespoilert werden will überspringt die nächste Passage!
 
NICHT MEHR SPOILER FREI!
Okay, noch ganz kurz den hot stuff ansprechen! Die heißeren Szenen waren wirklich gut geschrieben und noch jugendfrei! Ich habe richtig mit gefiebert und konnte alles sehr gut nachvollziehen!
Und ich hab mich so gefreut als sie die Königin des Dunkelhofs wurde. Ich hatte irgendwie immer das Gefühl, als hätten Belial und Emma eine Art Geschwisterbeziehung und durch die Verbindung hat sich das noch verstärkt. Zudem fände ich es so spannend wenn Ava und Belial zueinander finden würde!
Was mich ein bisschen irritiert  hat, war diese Zeremonie wo Emma zur Königin wurde. Ich wollte die ganze Zeit, dass Gabriel endlich gerettet wird und die machen da eine Party :D?!Okay, ich glaube dabei belasse ich es erstmal. Ich könnte noch so viel mehr erzählen, aber dafür ist in den Kommentaren auch noch Platz!
Dieses Buch bekommt von mir 4,5 von 5 Punkten!

buch

Hier kommt ihr zu den Rezensionen der ersten beiden Bücher:
Schattentraum – Hinter der Finsternis
Schattentraum – Mitten im Zwielicht

mona
Klickt einfach auf den Banner und gelangt so auf ihre Website!
Advertisements

4 Gedanken zu “Mona Kasten – Schattentraum – Vor dem Lichtglanz

  1. Ich habe die ersten beiden Bücher auch gelesen, bin aber geteilter Meinung. Dass sie ihren Stil verbessern konnte, habe ich auch festgestellt. Ich bin sehr gespannt auf ihr Verlagsbuch, das im Herbst bei Egmont Lyx erscheint.

    Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

      1. Ich fand gerade das erste Buch nicht gut. Aber wie du schon selbst festgestellt hat, entwickelt sich ihr Stil weiter und wird besser. Ich habe großen Respekt vor Self Publishern, allerdings war das Thema Feen nicht so meins. Ich war damals neugierig auf ihre Bücher. Ich denke, dass mir eine realistische Geschichte, die ein professionelles Verlagslektorat durchlaufen hat, besser gefällt.

        Gefällt 1 Person

        1. Achso! Also im Vergleich zu dem letzten Teil würde ich dem ersten jetzt vllt auch keine 4/5 mehr geben. Es war auch mein aller erster Feen Roman obwohl ich die Tatsache eigentlich immer ignoriert habe 😀 ich habe immer nur Gut gegen Böse im Kopf gehabt! 🙂 ich bin gespannt ob es einen großen Unterschied geben wird… Also außer im Thema!
          🐱📚

          Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s