Meine Flops aus 2016

Wenn es Top Bücher in diesem Jahr gibt, dann mit ziemlicher Sicherheit auch Flops. Hier kommen meine Flop Bücher aus diesem Jahr! (Es sind zum Glück nicht zu viele.)

  1. Für den Fall, dass ihr meine Rezension zu dem Buch bereits gelesen habt, wird dies keine Überraschung sein. Das Frostmädchen von Stefanie Lasthaus war mit Abstand der größte Flop in diesem Jahr. Die Geschichte klang so vielversprechend, konnte mich allerdings nicht überzeugen. Auch die Charaktere waren nicht nach meinem ,Gusto‘. Kurz gesagt war dieses Buch ein Reinfall. (PUNKT!)
  2. Losing it von Cora Carmack steht hier stellvertretend für das gesamte Genre. Leider habe ich nach zahlreichen Versuchen das New Adult/ Young Adult Genre abschreiben müssen. Auch wenn die Autoren, wie in diesem Fall, einen flüssigen Schreibstil haben und man nur so durch die Geschichten fliegt, bin ich einfach kein Fan von der Handlung. Ich bleib lieber bei dem Fantasy Genre – wo mehr passiert, man beim Lesen in eine andere Welt abtauchen kann und auch etwas erlebt.
  3. Auch das Gläserne Schwert von Victoria Aveyard war eine herbe Enttäuschung. Nachdem mir der erste Band nur so lala gefallen hat, man aber überall nur Lobeshymnen gehört hat, wollte ich es wirklich nochmal probieren. Aber dieses Buch hat sich einfach unglaublich gezogen. Gefühlt, ist nichts passiert und wie sich die Charaktere entwickelt haben hat mir überhaupt nicht gefallen. Allerdings war das Endewieder sehr nach meinem Geschmack und es war sehr spannend. Das kann das restliche Buch allerdings auch nicht wett machen.

Ich belasse es bei diesen drei Flopbüchern. Das ganze Jahr war tatsächlich kein gutes Lesejahr für mich. Hoffentlich wird sich das im Nächsten ändern, aber warten wir mal ab.

Was sind eure absoluten Flops aus diesem Jahr? Lasst sie mir gern in den Kommentaren da. War eines eurer schlechtesten Bücher aus 2016 schon dabei?

Advertisements

5 Gedanken zu “Meine Flops aus 2016

  1. Ja, das mit den Flops ist immer echt ärgerlich. Man hat eh schon nur so wenig Lesezeit. Und wenn man diese kostbaren Stunden dann an ein blödes Buch verschwenden muss, ist das so schade!
    Von den drei Büchern habe ich keins gelesen -zum Glück, wie mir jetzt scheint.
    Zu meinen Tops und Flops wird die Tage auch noch ein Post kommen.
    Ich wünsche dir auf jeden Fall schon mal ein schöneres Lesejahr 2017!
    Viele Grüße,
    Julia

    Gefällt 1 Person

    1. Danke 😊 Ja das mit den Flops ist einfach immer ärgerlich aber man kann das ja schlecht vorher wissen. Ich hoffe auch das 2017 ein besseres Jahr wird 🙂 Ich bin schon gespannt auf deinen Beitrag 😊
      Liebe Grüße 📚🐱🤓

      Gefällt mir

  2. Nr. 1 habe ich aufgrund der ganzen schlechten Rezensionen nicht gelesen und werde es auch nicht mehr machen. Vom Plot her passt es ja auch gut zu den Bücher aus Punkt 2. ^^ Wenn wir direkt da bleiben: Die meisten Bücher aus dem Genre NA sind leider wirklich in „Hast du eins, hast du alle gelesen“ zusammen zu fassen. Ab und an ist mal eins dabei, was etwas besser ist aber insgesamt sind sie leider nur mau. Nr. 3: Habe nur den ersten Band auf englisch gelesen. War okay aber die Reihe fortsetzen werde ich wohl nicht.

    Gefällt 1 Person

  3. Ja das mit den lieben Flops ist halt leider immer so eine Sache…Da investiert man viele Stunden und ärgert sich dann, dass man diese in ein Buch investiert hat, das einem nicht gefällt. Kenn ich nur zu gut 🙂
    Ich habe bisher keines dieser Bücher gelesen. Mein Flop dieses Jahr war Totenblick von Markus Heitz. Eigentlich bin ich ein riesiger Markus Heitz Fan (und lese nun alles, was ich von ihm in die Finger bekomme). Nur da war ich herbe entäuscht. Aber gut, ein Buch von vielen 🙂 So sei es ihm erlaubt haha. Nächstes Jahr häng ich mich dann brav an Neuerscheinungen *lach*
    Liebe Grüße und einen guten Start ins neue Jahr für dich ❤

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s