– Februar Wrap Up und März TBR –

Ich hatte einen sehr ambitionierten ToBeRead-Stapel für den Monat Februar und muss gestehen, dass ich sehr zufrieden mit dem Resultat bin. 7 Bücher standen auf meiner Leseliste und 4 davon habe ich gelesen, 1 abgebrochen und die anderen 2 sind von Brandon Sanderson.
Was ich gelesen habe, welches mich leider nicht überzeugen konnte und was für den Monat März ansteht, erfahrt ihr hier!
20180306_153438-01.jpeg

Gelesen:  (Rezensionen, wenn vorhanden, sind verlinkt)
1. Nicht mein Märchen von E. M. Tippetts (als eBook)

2. Magisterium 4 – Die silberne Maske von Cassandra Clare und Holly Black

3. Biss zum Morgengrauen von Stephenie Meyer

4. Biss zur Mittagsstunde von Stephenie Meyer

Ich hatte viel Spaß die ersten zwei Bücher der Biss-Reihe nach Jahren erneut zu lesen und festzustellen, dass ich sie noch immer mag. Sie dürfen also im Regal bleiben! 

5. Das Mädchen, das den Mond trank von Kelly Barnhill (Rezension wird noch folgen)

FAYRA - Das Herz der PhönixtochterAbgebrochen:
Fayra von Nina Blazon

Dieses Buch war ein Rezensionsexemplar, dass bereits eine Weile auf meinem Zu-Lesen-Stapel schmorte. Ich habe es versucht, aber weder die Charaktere, noch die Geschichte, noch der Schreibstil konnten mich auch nur ansatzweise überzeugen. Ich bin kein Fan von dem Hauptcharakter Fee. ALLES was sie getan hat, hat mir den letzten Nerv geraubt. Nur ihre beste Freundin hatte etwas Grips im Kopf, doch natürlich hat das niemanden interessiert. Es war einfach zum Haare raufen!! Auch wenn der Inhalt spannend klang, ich konnte leider nichts mit diesem Buch anfangen.

Angefangen, aber nicht beendet:
The Final Empire von Brandon Sanderson

Mein erstes Brandon Sanderson Buch und ich liebe es bisher. Es kostet mich etwas mehr Zeit es zu lesen, weil es über 600 Seiten hat und in Englisch ist, aber ich hoffe es trotzdem im März beenden zu können. Ich bin einfach gespannt, was noch auf mich zu kommt und ob ich weiterhin so begeistert davon sein werde.

Angefangen sind zudem noch And I Darken von Kiersten White und Der Schatten der Schlange von Rick Riordan. Ob ich Lust auf die Bücher haben werde – mal sehen. Ich werde mich nicht zwingen sie zu lesen!

20180306_153736-01.jpeg

To-Be-Read für den März: 

The Hazel Wood von Melissa Albert – Dies ist das Buch aus der Februar Fairyoot und ich dachte mir, wenn nicht jetzt wann dann! Ich habe zwar bisher nichts darüber gehört und nur ein paar eher negative Rezensionen bei Goodreads gesehen, aber wollte es trotzdem ausprobieren – und bisher finde ich es wirklich gut. Es ist gruselig und düster, aber ich mag es trotzdem. Ich hoffe es geht so weiter!

Zudem könnte ich mir vorstellen diesen Monat endlich den zweiten Teil der Unsterblich Reihe, Tor der Nacht, von Julie Kagawa anzufangen. Ich habe den ersten Teil wirklich gern gemocht, aber einfach nicht weiter gelesen und das muss sich ändern!

Wie ist euer Lesemonat Februar gelaufen und was plant ihr für den März?

2 Gedanken zu “– Februar Wrap Up und März TBR –

  1. Hey Franzi,

    ich sehe gerade das bei dir auch die Kane-Chroniken noch anstehen. Dieses Buch schmorrt bei mir auch seit gefühlt einer Ewigkeit im Regal, mit Sicherheit zu unrecht. Ich möchte es unbedingt dieses Jahr noch lesen. 😀 Im März wird das glaube ich nichts. Auf jeden Fall viel Spaß mit deiner Leseliste.

    Liebe Grüße
    Ella ❤

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s