Jeaniene Frost – Blutrote Küsse

Mit -Blutrote Küsse- fing meine Begeisterung für das Lesen erst richtig an. Ich konnte nicht mehr aufhören und war sofort begeistert!
Ich glaube, dass diese Reihe in Amerika wesentlich bekannter ist als in Deutschland und frage mich, bis heute, woran das liegen mag.

– Aus diesem Grund möchte ich es euch einfach einmal etwas näher bringen.

Zum kaufen einfach auf das Bild klicken 😉

GEFÄHRLICH – EROTISCH – SPANNEND – WITZIG – FRECH- Es ist einfach alles dabei!
Inhalt:
 Catherine Crawfield ist eigentlich eine ganz normale junge Frau. Naja, bis auf die Tatsache, dass sie eine Halbvampirin ist und nachts Vampire jagt und sie zur Strecke bringt. Eigentlich lief das auch ganz auch, bis sie auf Bones trifft. Sexy, verführerisch und gefährlich, ein Vampir eben. Aber der unglaublich gut aussehende, draufgängerische Vampir macht ihr Schwierigkeiten. Er zwingt sie dazu einen teuflischen Deal mit ihm einzugehen und Cat weiß genau, wenn sie darauf eingeht schließt sie einen Pakt mit dem Teufel. Aber hat sie überhaupt eine andere Wahl?

Meine Meinung:
Meine Leidenschaft für Fantasy- und Vampirromane wurde durch dieses Buch entfacht. Es entstand eine Liebe zwischen mir und diesem Genre, die bis heute anhält. Jeaniene Frosts Roman hat mir die Tür zur Literatur geöffnet und mir klar gemacht, dass Lesen auch Spaß machen kann, wie es ja nicht unbedingt in der Schule der Fall ist.
Ich glaube jeder hat so dieses eine Buch, dass er immer und immer wieder lesen kann, ohne das es langweilig wird. So geht es zumindest mir mit diesem Buch.
Es ist eine bezaubernde Geschichte die alles vereint, was ich an einem guten Buch zu schätzen weiß. Zum einen das offensichtlichste: Vampire. Zum anderen ist es keine klischeehafte Liebesromanze. Es geht darum Vorurteile abzulegen und sich dem zu öffnen was vor einem liegt. Außerdem vollziehen die Charaktere eine grandiose Entwicklung.
Es vereint Sex, Liebe und authentische Charaktere mit einem fließenden Schreibstil. Es droht Suchtgefahr!!

Charaktere:
Frosts Roman ist vollgepackt mit ausdrucksstarken Charakteren, die sehr sympathisch sind und mit denen man sich gut identifizieren kann. Man fühlt mit ihnen, bangt, lacht und ist manchmal peinlich berührt.
Die Hauptcharaktere sind Cat und Bones.
Catherine ist eine junge Frau, die nicht genau weiß, wie sie mit der Tatsache umgehen soll, dass die eine Halbvampirin ist. Dazu kommt ihre streng religiöse Familie und ihre Mutter, die versucht nicht ständig daran zu denken, dass ihre Tochter ein ,Monster‘ ist, was ihr nicht immer gelingt. Außerdem schickt sie Cat auf die Vampirjagd um sich an der Spezies, die sie so hasst, zu rechen. Dazu kommt der hinreißende und äußerst dreiste Vampir Bones, den sie versucht, so gut es geht, zu hassen. Nur leider gelingt es ihr nicht so gut, wie es ihr lieb wäre. Zusätzlich dazu, dass er versucht ihr jegliche Scham auszutreiben, will er ihr auch noch klar machen, dass nicht alle Vampire Monster sind und auch sie keines ist. Ein ständiges Gefühlschaos ist da nicht wegzudenken.
Es ist einfach toll die Charakterentwicklungen zu sehen, die in dem Roman beschrieben werden.

Im Gegensatz zu Cat, die eher schüchtern, verklemmt und unerfahren ist, ist Bones das genaue Gegenteil. Er ist ein wirklich starker Charakter, der ebenfalls eine sichtbare Entwicklung vollzieht. 
Er hilft Cat dabei sich weiter zu entwickeln, in vielerlei Hinsicht, und sich selbst so zu akzeptieren, wie sie nun einmal ist. Außerdem ist er sehr sexy, erotisch und durchtrieben.

– Alles in allem ist es eine absolute Kaufempfehlung. Ich weiß, dass man eigentlich nicht so große Töne spucken sollte, da es sein kann, dass die Erwartungen nicht erfüllt werden, aber bei diesem Buch kann ich einfach nicht anders. Übrigens ist es sowohl in Deutsch als auch in Englisch der Knaller!
Was ich euch aber noch ans Herz legen will ist, dass man sich unbedingt den zweiten Teil mit bestellen sollte!

Banner J-F

Für mehr Infos zur Autorin, ihrem Leben und ihrem Schaffen einfach auf den Banner klicken :]

< Hier gibt es mehr Rezensionen >

2 Gedanken zu “Jeaniene Frost – Blutrote Küsse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s