Sophie Jordan – Die wahre Königin – Königreich der Schatten 1

Ein weiteres Fantasyabenteuer in einem unbekannten Königreich, ohne Licht und mit Menschen jagenden Monstern, sucht ein Mädchen ihre Bestimmung.
Ist es ein Must Read oder sollte man lieber die Finger davon lassen. Hier erfahrt ihr meine Meinung zu dem ersten Band der Königreich der Schatten Reihe.                                          -Spoiler frei-

Königreich der Schatten: Die wahre Königin
HarperCollinsGermany

Inhalt: Luna lebt in einer Welt die nur aus Dunkelheit besteht. Seit die Finsternis vor vielen Jahren das Licht verschlungen hat, lebt sie mit ihren Zieheltern in einem Turm, tief im Wald, in den sich kein Mensch mehr traut, in friedlicher Einsamkeit. Doch das reicht Luna nicht mehr. Sie will raus aus den Fesseln des Turmes und der ihr zu vertrauten Eintönigkeit des Alltags, doch was sie mit diesem Sehnen verursacht, konnte sie nicht ahnen.


Erwartungen: Ich hatte auf eine fantastische Geschichte, mit spannendem Worldbuilding und gut ausgearbeitete Charaktere gehofft. Ohne den Klappentext zu kennen, hatte ich doch schon einiges über das Buch in Erfahrung bringen können und es klang sehr viel versprechend.

Handlung: Die Geschichte beginnt sehr schleppend und die Handlung nimmt über das Buch auch nur sehr langsam Fahrt auf.  Der Anfang ist sehr einleitend und erklärt grob, wie die Welt funktioniert und was man für die weitere Geschichte an Hintergrundwissen braucht.
Die Geschichte fährt zwei Gleise. Zum einen geht es um Lunas Herkunft und um den Versuch sie zu schützen und deren  Flucht/Reise. Zum anderen geht es, in einem viel größeren Umfang, um die entstehende Liebesbeziehung der zwei Hauptcharaktere.
Meine größten Probleme mit diesem Buch waren zum einen die Fixierung auf die Liebesbeziehung und das nach hinten fallen der restlichen Handlung. Zum anderen hatte ich Probleme mit den Charakteren und deren Verhaltensweisen.
Spannende Augenblicke gab es durch aus, aber sie waren nur sehr kurz. Der Inhalt war bis zum Ende sehr gut voraus zu ahnen und das Ende war nur mit einem kleinen Cliffhanger versehen.
Die Welt war interessant konstruiert und bot viel Potenzial, dass meiner Meinung nach nur spärlich ausgeschöpft wurde. Eine Welt ohne Licht, mit gespenstischen Kreaturen, die Menschen zur Beute machen, fand ich sehr interessant. Auch die „Eigenschaft“ die Luna „besonders“ machte fand ich sehr interessant, da ich diese Thematik vorher noch nie in einem Buch hatte.

Habt ihr das Buch schon gelesen? Dann lasst uns gern in den Kommentaren diskutieren!

Charaktere: Unsere zwei Hauptcharaktere sind Luna und Fowler.
Luna, dass Mädchen mit einem Geheimnis und einer „Schwäche“, die in der Welt voller Finsternis zu einer Stärke erwachsen ist. Es war eine der vielen weiblichen Charaktere, die stark sein sollen/wollen und doch immer wieder von einem Mann gerettet werden müssen. Es war für mich ein eher schwacher Charakter, der aber noch Potenzial bietet.
Fowler war dabei der verschlossene, geheimnisvolle, männliche Part, der sie eigentlich nicht an sich heran lassen will, es aber trotzdem tut.
Es gab kaum mehr Charaktere die erwähnenswert wären, da sie nur sehr oberflächlich angerissen wurden. Die Geschichte fokussiert sich auf Luna und Fowler.

Fazit: Ich hatte mir weit mehr von der Geschichte erhofft. Es war interessant einen Hauptcharakter mit einer „Behinderung“ zu haben, die jedoch von ihr als Stärke verstanden wurde. Allerdings hatte ich große Probleme mit der Liebesgeschichte und der Dynamik zwischen den Hauptcharakteren. Allgemein hat es mir an Tiefe gefehlt.
Der Schreibstil der Autorin war sehr flüssig und gut zu lesen. Zudem war die Schrift sehr groß und es waren nicht einmal 400 Seiten zu lesen.

Es hat mich nicht überzeugen können, dennoch finde ich das Konzept sehr interessant und hoffe, dass der zweite Band mehr zu bieten hat.


Hardcover: 16,00 € (D)
Erschienen bei: HarperCollins Germany
Seiten: 384
Sprache: Deutsch
Original: Reign of Shadows

*Dieses Buch wurde mir freundlicherweise von dem Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür.

-> Mit diesem Link kommt ihr zu der Verlagsseite <-

Advertisements

4 Gedanken zu “Sophie Jordan – Die wahre Königin – Königreich der Schatten 1

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s