– Vorbei ist der Mai –

Der wohl ereignisloseste Monat in dem bisherigen Jahr, was das Lesen angeht! Zwei Bücher habe ich gelesen und danach gedacht, dass meine Leseflaute vorbei wäre. Leider habe ich da falsch gedacht. Nachdem es im Mai schon ein paar ziemlich warme Tage gab, hat sich mein Körper in den Standby-Zustand versetzt und nur noch das Nötigste getan.

Allerdings habe ich, so wenig Lust ich auch aufs Lesen habe, doppelt so viel Lust Merch und buchige Dinge zu kaufen. Fragt mich nicht woher DAS kommt!

Aber was habe ich nun diesen Monat gelesen? 

Ich habe es endlich geschafft, nachdem es auf englisch ziemlich schleppend lief, die deutsche Ausgabe von Three dark Crowns, Der Schwarze Thron – Die Schwestern, von Kendare Blake* beendet.
Meine Erwartungen waren ziemlich hoch und die Idee war einfach GENIAL, aber ich erhoffe mir doch einen besseren zweiten Teil. Der erste war okay, aber nicht so wie ich es mir gewünscht hatte.

->Hier kommt ihr zu meiner Rezension. <-

Das nächste und letzte Buch für diesen Monat ist Ein Vampir im Handgepäck von Lynsay Sands.* Nun habe ich schon 22 Bücher vorher von dieser Reihe gelesen und war sehr enttäuscht von diesem Buch. Es war langweilig, „cheesy“ und an manchen Stellen einfach ziemlich seltsam. Aber jetzt bin ich schon bei Band !23! und obwohl sie nicht gerade besser werden, kann ich einfach nicht aufhören. Ich mein, wenn man schon mal 23 Bänden einer Reihe gelesen hat wäre es zu schade einfach aufzuhören. Zudem sind die Bücher meistens eine ganz nette Unterhaltung für zwischendurch – meistens!

Was jetzt für mich ansteht ist eine ganze Menge, bzw. ein riesen HAUFEN Unikram der gelesen werden muss, da ich natürlich viel zu spät anfange daran zu arbeiten! Aber so wie ich mich kenne, werde ich wahrscheinlich genau – jetzt – aus der Leseflaute kommen.

Der Mai war ansonsten sehr schön. Ich liebe den Mai, weil es endlich wieder warm wird, aber nicht zu warm. Ich hatte Geburtstag und bin jetzt 22 … Besitze nun auch endlich einen Kleiderschrank ( nach 4 Jahren ) und auch einen Ganzkörperspiegel ( nach 2 1/2).

Ich war und bin zwar nicht in der Stimmung zu lesen, aber ich hatte viel Spaß meine Wohnung mal wieder etwas umzuräumen, Möbel zu verschieben und Schränke auszusortieren. Nun plane ich ein kleines DIY zu einer Pinnwand/Fotowand über meinem Sofa.
Große, weiße und leere Wandflächen kann ich leider überhaupt nicht ausstehen, deswegen muss das dringend geändert werden. Vielleicht interessiert euch sowas ja?!

Apropos Wohnung und Geburtstag. Ich habe mir – wie jedes Jahr – auch etwas selbst geschenkt. (Nein, das ist ganz normal!) Meine erste Fairyloot Buchbox ist nun bald auf dem Weg zu mir und ich bin schon so gespannt ob es sich gelohnt hat. (Dazu wird definitiv auch ein Beitrag folgen)
Außerdem habe ich mir zwei buchige Kissenbezüge bestellt, allerdings weil meine alten schon – 4 Jahre alt sind!

Absolut obsessiv bin ich aktuell mit dem Beauty and the Beast Soundtrack und ich kann es kaum erwarten den Film auf DVD zu haben!

Was kommt im Juni auf uns zu?

Tatsächlich nichts worauf ich mich wirklich  freue. Was ich lesen werde? Was ich bisher beginnen habe!

Allerdings habe bereits Beiträge für jeden Sonntag im Juni (#GedankensalatamSonntag). Es sind ziemlich coole Sachen dabei und ich bin gespannt wie ihr sie finden werdet und natürlich eure Meinungen dazu!

Also, wie war euer Monat Mai? Was habt ihr gelesen und erlebt?

Advertisements

3 Gedanken zu “– Vorbei ist der Mai –

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s